Navigation

Nachhaltige Milchproduktion

 

Hintergrund (abgeschlossenes Forschungsprojekt)

Die Milchviehhaltung ist der bedeutendste Sektor der Schweizer Landwirtschaft. Um eine nachhaltige Entwicklung der Lebensmittelversorgungskette in der Schweiz garantieren zu können, ist eine wirtschaftlich lebensfähige Milchproduktion notwendig, die gleichzeitig respektvoll mit der Umwelt umgeht. Bis heute ist jedoch wenig bekannt über die Beziehung zwischen wirtschaftlicher und ökologischer Leistung von Betrieben. Ziel des Projekts ist es, das Wissen über das Verhältnis der beiden Dimensionen der nachhaltigen Landwirtschaft am Beispiel von Schweizer Milchbetrieben in Bergregionen zu vergrössern.

Ziel

Die Untersuchung möchte zu einem besseren Verständnis der Beziehung zwischen wirtschaftlicher und ökologischer Leistung von Schweizer Milchwirtschaftsbetrieben in Bergregionen beitragen. Im Einzelnen will das Projekt:

  • einen Bezugsrahmen für die ökologischen Auswirkungen eines Landwirtschaftsbetriebs schaffen
  • Synergien und Konflikte bei der Förderung der wirtschaftlichen und ökologischen Leistung von Schweizer Milchwirtschaftsbetrieben in Bergregionen analysieren
  • Praktiken identifizieren, die gleichzeitig eine leistungsstarke und umweltschonende Landwirtschaft ermöglichen
  • aufzeigen, wie die Betriebe in der Praxis ihre ökonomischen und ökologischen Leistungen verbessern können und
  • die Umsetzbarkeit dieser Empfehlungen mit Betriebsleitern prüfen

Bedeutung

Das Projekt schafft einen Bezugsrahmen, um die ökologische Leistung von Landwirtschaftsbetrieben messen zu können und trägt dazu bei, die bestehenden offenen Fragen in diesem Bereich zu klären. Ausserdem werden neue Erkenntnisse über die Beziehung zwischen wirtschaftlicher und ökologischer Beziehung in Milchwirtschaftsbetrieben geschaffen. Die Resultate sind nicht nur für die Landwirtschaft und die wissenschaftliche Gemeinschaft von Nutzen, sondern können auch die politischen Entscheidungsträger bei der Entwicklung der zukünftigen Politik unterstützen.

Originaltitel

ECON'ENTAL – Learning from the best: a benchmarking approach to the improvement of the economic and environmental sustainability of Swiss dairy farms

Projektleitung

  • Dr. Pierrick Jan, Agroscope, Forschungsbereich Wettbewerbsfähigkeit und Systembewertung

 

 

Weitere Informationen zu diesem Inhalt

 Kontakt

Dr. Pierrick Jan Agroscope Forschungsbereich Wettbewerbsfähigkeit und Systembewertung 8356 Ettenhausen +41 52 368 34 70 pierrick.jan@agroscope.admin.ch