Navigation

Beschreibung und Nutzung genetischer Ressourcen

In Vorträgen und Führungen stellen Forschende von Agroscope, der ETH Zürich und des FibL ihre Projekte vor, die zur Nutzung der genetischen Ressourcen für eine bessere Getreidequalität beitragen können. An der Veranstaltung sind Forschende der Projekte “Sicheres Getreide” und “Nahrungsfasern” des NFP 69 beteiligt.

​Getreide soll gut schmecken und möglichst viele gesundheitsfördernde Inhaltsstoffe haben. Um diese Ziele zu erreichen bieten die genetischen Ressourcen der verschiedenen Getreidesorten eine unerschöpfliche Quelle an Biodiversität. In Vorträgen und Besichtigungen der Versuchsfelder am Agroscope-Standort Changins stellen Forschende ihre Projekte zur Beschreibung und Nutzung genetischer Ressourcen von Getreide vor.

Die Veranstaltung ist kostenlos und richtet sich an Landwirte und Landwirtinnen, Berater, Müller, Konsumierende sowie an alle interessierten Personen. Die Vorträge werden auf Französisch oder Deutsch gehalten.

Bitte melden Sie sich bei Marie Fesselet an.

Telefonisch unter der Nummer +41 (0)58 469 28 76, oder
per E-Mail an: marie.fesselet@agroscope.admin.ch

Anmeldefrist ist der 15. Juni 2018.

Anreise mit öffentlichem Verkehr über Bahnhof Nyon und Shuttlebus möglich.

Beginn

22.06.2018 09:30

Ende

22.06.2018 16:00

Ort

Agroscope Changins, Route de Duillier 50, 1260 Nyon

 ‭(Ausgeblendet)‬ Anmeldeformular

Weitere Informationen zu diesem Inhalt